Unternehmensverkauf

Unternehmensverkauf Checkliste Firmenunterlagen

Ein Unternehmensverkauf ist eine anspruchsvolle und komplexe Angelegenheit, bei der es diverse rechtliche, buchhalterische und steuerliche Aspekte zu berücksichtigen gilt. Unsere Checkliste hilft Ihnen bei der Vorbereitung jener Unterlagen, die wir üblicherweise für ein Verkaufsprojekt benötigen.

Für den Erfolg Ihres Verkaufsprojektes ist eine gute Vorbereitung und Analyse der Ausgangssituation entscheidend. Zu Beginn des Verkaufsprozesses steht eine vertiefte Analyse Ihres Unternehmens, die unter anderem die notwendige Bereinigung des Zahlenmaterials beinhaltet.

Nachfolgende Unterlagen werden üblicherweise zur Betreuung eines Mandates benötigt:

  • Bilanz und Erfolgsrechnung der letzten 3 Jahre
  • Lohnausweis der/des Inhabers des letzten Jahres (und der/des Ehepartners, sofern ebenfalls im Unternehmen tätig und/oder auf der Lohnliste)
  • Umsatzaufteilung nach Produkt-/Dienstleistungskategorie
  • Kundenliste und Umsatzaufteilung nach Kunden
  • Angaben zu privaten, nichtbetriebsnotwendigen Aufwendungen, die in der letzten Erfolgsrechnung enthalten sind
  • Angaben zu ausserordentlichen einmaligen Ausgaben/Investitionen im letzten Jahresabschluss
  • Angaben zu stillen Reserven der letzten zwei Jahre (Veränderungen)
  • Inventar mobiler Sachanlagen mit Anschaffungszeitpunkt, -wert
  • Inventar Warenlager zu Einstandspreis
  • Mietverträge inkl. Grundrissplan (sofern vorhanden)
  • Arbeitsverträge (mit Angaben zu Funktion, Arbeitspensum, Anstellungsjahr, Jahresbruttolohn)
  • Lieferantenverträge (oder allfällige Informationen falls keine schriftliche Vereinbarung) und Umsatzaufteilung pro Lieferant
  • Produktbeschreibung, Kataloge und Preislisten
  • Informationen über Kundenbetreuung, Akquisitionsmassnahmen, Marketingaktionen
  • Statuten
  • Stammanteile, Stammanteilsbuch (sofern vorhanden)
  • Gründungsbericht
  • Aktien, Aktienzertifikate, Aktienbuch, Aktionärsbindungsverträge (sofern vorhanden)
  • Fotos

Diese Liste ist allgemein gehalten. Je nach Geschäftsmodell und Komplexität des Unternehmens werden weniger oder mehr Unterlagen und Informationen benötigt. Unsere Consultants informieren Sie diesbezüglich gerne im Detail und auf Ihre spezifische Ausgangslage zugeschnitten.

Die Dokumentation Ihrer Betriebsprozesse ist über Verträge und buchhalterische Unterlagen hinaus bei einer Unternehmensübergabe sehr wichtig. Idealerweise beginnen Sie schon einige Monate oder gar Jahre vor der Nachfolgeregelung, Ihre Unterlagen systematisch und umfassend zu erstellen und zu pflegen.

Kontakt

Artikel teilen

Datum
Author
Business Broker AG
URL
https://www.businessbroker.ch/de/toolbox/unternehmensverkauf/173/checkliste-firmenunterlagen