Serial Entrepreneurs

Serial Entrepreneurs: Wenn Unternehmer zu Serientätern werden

Valentina Keller

von Valentina Keller | Kommentare

Spätestens seit dem fulminanten Aufstieg von Elon Musk hat der Begriff des «Serial Entrepreneur» an Bekanntheit gewonnen. Doch was verbirgt sich dahinter und inwiefern lassen sich Parallelen zum KMU-Sektor ziehen?

Der Verkauf des eigenen Unternehmens stellt in den meisten Fällen ein einmaliges Ereignis in einer Unternehmerlaufbahn dar. Insbesondere dann, wenn aus Altersgründen ein Nachfolger gesucht wird, bezeichnet man den Unternehmensverkauf oft als Krönung des Lebenswerkes. Doch die Nachfolgeregelung ist längst kein Thema mehr, das nur Unternehmer vor dem Pensionsalter betrifft. Dies bestätigt sich auch in der Kundenstruktur der Business Broker AG: Heute ist vermehrt ein Trend in Richtung Verkauf aufgrund des Wunsches nach einer Neuorientierung oder einer neuen unternehmerischen Herausforderung erkennbar.

Dabei handelt es sich in den meisten Fällen um Personen, die das umgangssprachliche Unternehmer-Gen besitzen. Diese Art der Unternehmer wird unter dem Begriff «Serial Entrepreneurs» subsummiert. Darunter versteht man jemanden, der ein Unternehmen aufbaut, etabliert und es nach einer längeren zeitlichen Bewährungsphase zum Verkauf anbietet, um den Fokus auf ein neues Projekt – also ein neues Unternehmen – zu richten. Eine essentielle Charaktereigenschaft eines solchen Serial Entrepreneurs ist der Drang, etwas zu bewegen und etwas zu erschaffen. Ausgeprägtes unternehmerisches Denken und Handeln zeichnet ihn ebenso aus wie seine Fähigkeit, nachhaltige Geschäftsmodelle zu entwickeln und umzusetzen.

Dieses Phänomen führt dazu, dass wir als Verkaufsspezialistin neben traditionsreichen Unternehmen auch jüngere, aufstrebende Unternehmen auf den Markt bringen können, für die oft innert kurzer Zeit ein Nachfolger gefunden werden kann. Denn in der Regel weisen die Verkaufsobjekte ein innovatives Geschäftsmodell auf und sind sehr solide aufgestellt. Kennzeichnend ist ausserdem, dass es sich nicht bloss um den Verkauf reiner Geschäftsideen handelt. Der Serial Entrepreneur baut seine Unternehmen sorgfältig, gewissenhaft und nachhaltig auf.

Die Nachfolgeregelung ist längst kein Thema mehr, das lediglich Unternehmer vor der Pensionierung betrifft. Vielmehr kommt ihr die Bedeutung als allgemein relevanter Meilenstein in einer jeden Unternehmerlaufbahn zu.

Blog abonnieren

Artikel teilen

Datum
Autor
Herausgeber
Business Broker AG
URL
https://www.businessbroker.ch/de/blog/firma-verkaufen/850/serial-entrepreneurs-wenn-unternehmer-zu-serientaetern-werden
Valentina Keller

Valentina Keller

Valentina Keller ist als COO für die gesamtheitlichen Betriebsprozesse bei der Business Broker AG zuständig.

Mehr von Valentina

Kategorie: Firma verkaufen

Kommentare

Kommentar schreiben...

Ähnliche Beiträge

businessbroker firmenverkauf vorstellung ziel umsetzung
Firma verkaufen

Die individuellen Perspektiven auf die eigene Nachfolgeregelung sind so vielfältig wie die dahinterstehenden Persönlichkeiten. Die Stationen bis zum Verkauf bieten hingegen fixe Orientierungspunkte und der folgende Beitrag gibt Einblick in Ziele und Wege.

Business Broker AG

Datum
Autor
Herausgeber
Business Broker AG
businessbroker nachfolgeregelung firmenverkauf
Firma verkaufen

Kleine und mittlere Unternehmen prägen die Unternehmenslandschaft der Schweiz massgeblich. Die Sicherung ihres Fortbestandes ist aufgrund der volkswirtschaftlichen Relevanz essentiell. Deshalb gehört die frühzeitige Auseinandersetzung mit der eigenen Nachfolgeregelung zu den zentralen strategischen Aufgaben jedes Unternehmers. Doch wie früh ist früh genug?

Valentina Keller

Datum
Autor
Herausgeber
Business Broker AG