NPV - Net Present Value
Zum Inhalt

NPV | Net Present Value

NPV steht für "Net Present Value", zu Deutsch Kapitalwert oder Nettobarwert. Der Net Present Value (NPV) ist eine wichtige Finanzkennzahl und wird verwendet um den gegenwärtigen Wert eines zukünftigen Cashflows zu evaluieren. Sie hilft festzustellen, ob eine Investition oder ein Projekt finanziell rentabel ist. Im M&A-Kontext wird der Net Present Value (NPV) beigezogen, um die Rentabilität eines Unternehmenskaufs beurteilen zu können.

Dabei berechnet sich die Kennzahl, indem die erwarteten zukünftigen Cashflows auf den heutigen Wert diskontiert (genannt Barwert) und vom anfänglichen Investitionsbetrag subtrahiert werden. Ein positiver Net Present Value (NPV) bedeutet, dass eine Investition einen positiven Wert hat, bzw. dass der aktuelle Wert der zukünftigen Cashflows höher ist als die ursprünglichen Investitionskosten. Ein negativer Net Present Value (NPV) hingegen lässt darauf schliessen, dass der Barwert der Cashflows niedriger ist als die anfänglichen Investitionskosten. 

Wir der Net Present Value (NPV) verwendet, gilt es, seine Limitationen nicht ausser Acht zu lassen. Konkret müssen folgende Aspekte beachtet werden:

Unsicherheiten in der Prognose

Der Net Present Value (NPV) basiert auf der Prämisse, dass Faktoren wie künftige Cashflows, Diskontierungszinssatz oder die Inflationsrate prognostiziert werden können. Es gibt jedoch zahlreiche Unsicherheiten, welche das Treffen von genauen Prognosen erschweren oder verunmöglichen. Selbst kleine Änderungen in den Annahmen können zu erheblichen Veränderungen des Net Present Value (NPV) führen.

Diskontierungsrate und Rigidität

Die Wahl der richtigen Diskontierungsrate ist eine besonders kritische Entscheidung bei der Verwendung des Net Present Value (NPV). Eine fehlerhafte Wahl kann dazu führen, dass ein Projekt falsch eingeschätzt wird. Zudem sorgt die Festlegung einer Diskontierungsrate zu einem rigiden Konstrukt. Dieses kann dynamischen Veränderungen im Markt oder möglichen Chancen ausserhalb der in Betracht gezogenen Parameter nicht gerecht werden.

Absolute Grösse

Der Net Present Value (NPV) ist ein absoluter Wert, welcher entweder positiv oder negativ ausfällt. Er stellt jedoch keinen Kontext her zur Grösse der getätigten Investition und somit zur Rentabilität des Projekts.

Mangelnde Berücksichtigung von Zeitpräferenzen

Der Output des Net Present Value (NPV) ist eine Zahl und somit eindimensional. Der gibt keine Auskunft darüber, wie lange ein Projekt dauert und wann, dass im Verlaufe des Projektes die einzelnen Cashflows auftreten. Aus Sicht des Investors ist die Zeitfrage in den meisten Fällen von grosser Bedeutung. Der Net Present Value (NPV) kann hierzu aber keine Aussage abgeben.